Sie befinden Sich hier: Home > Fallstudien > MVA- Herten

Fallstudien

MVA- Herten

Sektoren: Chemie
Anwendungen: Montage der Abdeckung an der Lüfterebene mit Lindapter Hollo-Bolt

Zusammenfassung: Die bauaufsichtlich zugelassenen Hohlprofilbefestigungen Hollo- Bolt wurden eingesetzt, um die Bodenbleche der obersten Lüfterebene zu montieren.

Bei der Erweiterung der MVA-Herten wurde eine Luftkühleranlage der Firma GEA AG eingebaut. Zur Befestigung von Bodenblechen im Lüfterbereich und Riffelblechen an Laufstegen wurden Lindapter-Systeme verwendet.

Bei der Erweiterung der Müllverbrennungsanlage im Jahre 2009 wurden die Verbrennungslinien auf den neusten Stand der Technik gebracht.
Es können nun ca. 250.000 Tonnen Siedlungs- und Gewerbeabfälle pro Jahr entsorgt werden.

Um die heißen Prozessgase herunter zu kühlen, werden so genannte LUKO (Luftkondensatoren) eingesetzt. An diesen Trockenkühlsystemen werden Lindapter- Bauteile zur Montage von Anlagenkomponenten verwendet.
Bei der vorliegenden Anlage wurden einige Hundert Hollo-Bolt HB M8 und Floorfast FF M10 eingesetzt.





Schriftgrösse: A/A/A