Sie befinden Sich hier: Home > Fallstudien > Flossis Heilbronn Deutschland

Fallstudien

Flossis, Heilbronn, Deutschland

Sektoren: Ingenieurbau
Anwendungen: Typ A und Typ B ermöglichten eine schnelle und sichere Montage der Skulpturen

Zusammenfassung:

Die Flossis der Künstlerin Rosalie sind 4 m große Skulpturen in Menschengestalt, die anstelle von Händen und Füßen große Flossen haben. Die in knalligen Farben leuchtenden Figuren scheinen die Fassade zu erklimmen oder lassen in luftiger Höhe die Beine über die Dachkante baumeln und winken den Passanten unten auf der Straße fröhlich zu.

Die neun Figuren wurden mit Lindapter-Trägerklemmen mit CE-Kennzeichnung an der Fassade des neuen Sparkassengebäudes in Heilbronn angebracht. Trägerklemmen Typ A und Typ B ermöglichten eine schnelle und sichere Montage der Skulpturen ohne Bohren oder Schweißen und damit ohne Risiko für das Kunstwerk.

Für weitere Informationen über Trägerklemmen klicken Sie bitte hier.





Schriftgrösse: A/A/A