Sie befinden Sich hier: Home > Fallstudien > Albertinum Dresden

Fallstudien

Albertinum Dresden

Sektoren: Baugestaltung
Anwendungen: Fassadenbau

Zusammenfassung: Das Museumsgebäude ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk. Im Rahmen von umfassenden Umbaumaßnahmen wurde der Museumshof dafür mit einer stählernen Fachwerkkonstruktion und Dachverglasung überbrückt.

Forderung war, die dafür erforderlichen konstruktiven Eingriffe in das historische Baudenkmal auf ein Minimum zu beschränken.

Durch Einsatz von Lindapter - Klemmverbindungen konnte dieser Forderung gerecht werden, da zur Befestigung der neuen Stahlkonstruktion an den vorhandenen Stahlträgern bauaufsichtlich zugelassene Lindapter - Klemmen vom Typ B M16 eingesetzt wurden.

Zusätzlich wurden zur Montage der neuen Fachwerkkonstruktion Lindapter Hohlprofildübel Typ Hollo-Bolt M12 an den Hohlprofilstößen und Fußplattenanschlüssen eingesetzt.





Schriftgrösse: A/A/A